Herzlich Willkommen ...

... auf der Homepage des Jagdverbandes Parchim e.V.

 

Liebe Weidgenossen und -genosseninnen,

Werte Mitglieder des Jagdverbandes Parchim,

 

... die Zeiten sind stürmisch, gefühlt ständig im Wandel. Vieles haben wir in den letzten Jahren hingenommen und erduldet. Nun ist jedoch unser Rubikon erreicht.

Mit uns wird es keine Anpassung der Verordnung geben, die wieder nur einseitig auf dem Rücken unseres Wildes ausgetragen werden soll. Fast täglich wurden und werden Absprachen geführt. In der zurückliegenden Woche gab es je ein Treffen der Kreisvorsitzenden und eine erweiterte Präsidiums Sitzung.

9 von 12 Kreisvorsitzenden haben dem Präsidium eine gemeinsame Resolution mit deutlichen und klaren Forderungen überreicht. Am 18. Februar soll diese bei einem gemeinsamen Gespräch "unserem" Minister übergeben werden. Wir stehen mit breiter Brust vor unserem Wild,

Seid dessen gewiss ...

Über alles andere, wie personelle Konsequenzen und ähnliches werden wir zu gegebener Zeit informieren.

 

.. wir hoffen weiterhin auf eine Jagd wie sie uns von unseren Vätern und Großvätern übergeben wurde.

 

Euer Vorstand 

JV Parchim e. V.



Praxistipp Juli

    Wer Topinambur auf seinem Wildacker hat, trenne jetzt das obere Drittel der Pflanze ab. Getrocknet wird es im Winter in der Notzeit gefüttert. Die Knollen wachsen dadurch stärker.

    Alles blüht und grünt, höchste Zeit Pirschsteige und Ansitze frei zuschneiden.

    Ende Juli beginnt die Blattzeit, jetzt wird auf den reifen, alten Rehbock gewaidwerkt. Auch Jungdachse sind jetzt durch die Ranz der älteren vermehrt unterwegs.

      Aktuelle Info

       


       

      Jagdverband Parchim e.V. | Vorsitzender: Andreas Gehrke | Zum Ausbau 4 | 19374 Malchow | Opens window for sending emailinfo@jagdverband-parchim.de | Telefon: (01 74) 9 35 91 00