Herzlich Willkommen ...

Blick in die Feldmark ...
Blick in die Feldmark ...

... auf der Homepage des Jagdverbandes Parchim e.V.

Bitte beachten Sie die neue Datenschutzrichtlinie nach Art. 13 DSGVO

Liebe Weidgenossinnen, liebe Weidgenossen, sehr geehrte Besucher,

das neue Jagdjahr hat begonnen.

Wir haben am 28.04.2018 unsere Delegiertenkonferenz abgehalten und einen neuen Vorstand gewählt.

Im vergangenen Jahr wurden in 4 Hegeringen ebenfalls neue Vorstände gewählt.

Allen ausgeschiedenen Weidgenossen an dieser Stelle nochmals vielen Dank für die unzähligen Stunden die Ihr ehrenamtlich für den Verband und damit für den Naturschutz geleistet habt.

Allen neu gewählten Funktionären wünsche ich viel Erfolg und Spaß bei der Verbandsarbeit!

Sämtliche Kontaktdaten findet Ihr auf unserer Seite. Sollte sich irgendwo der Fehlerteufel eingeschlichen haben, bitte ich um kurze Info.

Unsere heimischen Wildarten bedürfen jetzt unsere erhöhte Aufmerksamkeit. Wir befinden uns in der Brut- und Setzzeit. Bitte denkt vor der Mahd der Wiesen an unser Rehwild.

Wie bereits mehrfach angesprochen muss unser Raubwild verstärkt bejagt werden um unser Niederwild zu schützen. Dazu können Fallen und Fallenseminare über den Jagdverband organisiert werden.

An alle Besucher des Waldes an dieser Stelle auch nochmal die dringende Bitte, keine Jungtiere anzufassen. Wenn verletztes Wild gefunden wird bitte die Info an den nächsten Jäger oder im Zweifel an mich.

Mit dem Beginn der Jagdsaison sollte jeder Jäger einmal auf dem Schießstand gewesen sein um mit seiner Jagdwaffe Kontrollschüsse abzugeben.

Ich wünsche allen Jägerinnen und Jägern eine erfolgreiche Jagdsaison und viel Weidmannsheil.

Allen Besuchern und Interessierten können wir die Jagd und unsere Natur hoffentlich ein kleines Stück näher bringen. Bei Fragen sprechen Sie uns gerne an!

Andreas Gehrke

Vorsitzender
JV Parchim e. V.



Praxistipp September

    Wer Rotwild im Revier hat, der lauscht jetzt der Brunft oder waidwerkt gar auf einen alten Recken.

    Im Monat September sollten auch Obstbäume ins Revier herausgepflanzt werden.

    Wir beschäftigen uns weiter mit der Raubwildbejagung. Jetzt werden auch die Elterntiere mit in die Bejagung einbezogen, der Nachwuchs ist selbstständig.

    Auch sollte man nochmal auf den laufenden Keiler trainieren, die Erntejagden stehen vor der Tür.

      Aktuelle Info

       


       

      Jagdverband Parchim e.V. | Vorsitzender: Andreas Gehrke | Zum Ausbau 4 | 19374 Malchow | Opens window for sending emailinfo@jagdverband-parchim.de | Telefon: (01 74) 9 35 91 00